Aktuelles für Tarifbeschäftigte im öffentlichen Dienst: Eingruppierung Lehrkräfte; 22.03.2010


SeminarService zum Beamtenversorgungsrecht
Aus der Praxis für die Praxis: für Mitarbeiter/innen von Behörden und sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes; auch für Personalräte und andere Interessierte geeignet. Termine und Orte >>>www.die-oeffentliche-verwaltung.de


Zur Übersicht aller Meldungen zum Tarifbeschäftigte

Aktuelles aus dem Tarifrecht im öffentlichen Dienst:

Eingruppierung Lehrkräfte

Die dbb tarifunion informiert mit einem Flugblatt über die zur Zeit laufenden Verhandlungen zur Entgeltordnung im Lehrkräftebereich. Bislang weigerten sich die Arbeitgeber in den Verhandlungen, ein Bekenntnis zu einer bundesweit geltenden Eingruppierungsregelung abzugeben. Daher hatten die Gewerkschaften die Arbeitgeberseite in der letzten Verhandlungsrunde aufgefordert, Stellung zu verschiedenen Positionen der Gewerkschaften zu beziehen. Sowohl diese Positionierung findet sich im Flugblatt wieder als auch die Ankündigung, Aktionen im Lehrkräftebereich durchführen zu wollen.

Eine Aktion findet bereits am nächsten Montag in Dresden vor dem dortigen Finanzministerium statt. Dort werden mehrere tausend Mitglieder der Fachgewerkschaften im Lehrkräftebereich Sachsens gegen Personalabbau trotz steigender Schülerzahlen und für eine einheitliche Eingruppierung in Ost und West demonstrieren. Ab 15.00 Uhr wird es möglich sein, eigene Transparente vor Ort zu gestalten. Um etwa 16.00 Uhr werden sich die Vertreter von dbb tarifunion und Fachgewerkschaften an die Teilnehmer wenden.

Quelle: Pressemeldung dbb tarifunion, 22.03.2010


mehr zu: Aktuelles für Tarifbeschäftigte
Startseite | Kontakt | Impressum
www.tarifvertragoed.de © 2017